Jury Literaturpreis "Junges Oberhausen" 2019


Diana Bengel klein2.jpg

Diana Bengel, *1963

Geboren und aufgewachsen in Mülheim an der Ruhr. Sie hat in Köln studiert und ist seitdem mehr als 30 Jahre im Bibliothekswesen tätig.

Ihre beruflichen Stationen führten sie in ihre Heimatstadt Mülheim an die Städtische Bücherei, nach Köln zum Landschaftsverband Rheinland und in die Stadtbücherei Düsseldorf.

Seit Juni 2018 leitet Diana Bengel die Stadtbibliothek Oberhausen.

Sie ist Mitglied der Literarischen Gesellschaft Oberhausen e.V..


L%C3%BCtfiye+G%C3%BCzel+klein.jpg

Lütfiye Güzel, * 1972 Duisburg

In Duisburg geboren und zwischen Ruhrgebiet und Berlin unterwegs, ist Dichterin und bringt seit 2014 Notizen, Novellen, Gedichte und Selbstgespräche unter ihrem eigenen Label Go-Güzel-Publishing heraus. Sie leitet Poetry-Workshops an Schulen und in Museen.

Im Mai 2014 wurde Lütfiye Güzel mit dem Fakir Baykurt Kulturpreis der Stadt Duisburg ausgezeichnet, im November 2017 mit dem Literaturpreis Ruhr.

Seit 2018 ist sie Jury-Mitglied der Berliner Festspiele Sektion Bundeswettbewerbe junger Autor*innen.

Im Januar 2019 erscheint ihr neues Buch "dreh-buch".

Homepage: http://www.luetfiye-guezel.tumblr.com


 
Hammerthaler+-+klein.jpg

Ralph Hammerthaler, * 1965 in Wasserburg am Inn

Er studierte in München, Berlin und Jena und schrieb in Soziologie eine Dissertation über »Politische Öffentlichkeit«. 2000 bis 2002 war er Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung in Berlin. Er veröffentlichte einige Sachbücher, schrieb Theaterstücke und Opernlibretti. Er war Stadtschreiber in Dresden (2011), Rheinsberg (2012), Split (2014) und Priština (2014), sowie Straßenschreiber in Oberhausen (2017).

2002 erschien sein Debütroman »Alles bestens«, es folgten die Romane »Aber das ist ein anderes Kapitel« (2007), »Der Sturz des Friedrich Voss« (2010) "Kurzer Roman über ein Verbrechen" (2016) und "Unter Komplizen" (2018). 2018 erschien auch seine Erzählung "Marktstraße" verlegt vom Literaturhaus Oberhausen.

Sein literarisches Werk wurde vielfach ausgezeichnet. Er war 2018 Laudator des Anna-Seghers-Preises.

Homepage: http://www.ralphhammerthaler.de/