Zurück zu allen Events

Hilmar Kluthe: Was dann nachher so schön fliegt

  • Literaturhaus Oberhausen Marktstr. 146 46045 Oberhausen (Karte)
Kluthe.png

Hilmar Kluthe ist Redakteur der Süddeutschen Zeitung. In seinem Erstlingswerk schreibt er über den Traum, Schriftsteller zu werden. Sein Alter Ego ist Volker Winterberg, der in den 80er Jahren seinen Zivildienst in einem Bochumer Altenpflegeheim ableistet. In Tagträumen begegnet er zahlreichen literarischen Vorbildern – angefangen von der Gruppe 47 bis zu Heiner Müller, der ihm rät, seine Schreibversuche zu verbrennen. Sehr amüsante Begegnungen im Altenheim, mit den knorzigen „Altvorderen“ der deutschen Literatur und den modernen „Literaturförderern“. 


19:00 Uhr, (Einlass 18:00 Uhr)

Literaturhaus Oberhausen, Marktstraße 146

Eintritt: 10 € (ermäßigt 5€)

 

Frühere Events: 10. Oktober
Hendrik Otremba: "Kachelbads Erbe"
Späteres Event: 23. Oktober
Frauensalon im Literaturhaus