Zurück zu allen Veranstaltungen

Michael Kumpfmüller - Die Herrlichkeit des Lebens

Groß ist der Mythos Franz Kafka, dessen Nachruhm als Schriftsteller scheinbar mit einem weithin unglücklichen Leben erkauft wurde. Der Schriftsteller Michael Kumpfmüller wirft dagegen ein helles, fast heiteres Licht auf den berühmten Dichter und zeichnet liebevoll und diskret einen Menschen, der in seinem letzten Jahr die große Liebe findet und sein Leben in die Hand nimmt, bevor es dafür zu spät ist. 
Im Sommer 1923 lernt der tuberkulosekranke Franz Kafka, als Dichter nur Eingeweihten bekannt, in einem Ostseebad die 25-jährige Köchin Dora Diamant kennen. Und innerhalb weniger Wochen tut er, was er selbst nie  für möglich gehalten hat: Er entscheidet sich für das Zusammenleben mit einer Frau, teilt Tisch und Bett mit Dora. In Berlin wagt er mit ihr das gemeinsame Leben, mitten in der Hyperinflation der Weimarer Republik.

 

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 19 Uhr (Einlass 18 Uhr)

Literaturhaus, Marktstraße 146

Eintritt: 12 € (ermäßigt 6 €)